Therapien

Qualifikationen

Inhaberin und Geschäftsführerin
Therapeutin für APM-Therapie
Therapeutin für Fussreflexzonen-Therapie
Seit 1992 in eigener Praxis tätig
intl. Therapeutenverband APM nach Penzel
Pflegefachfrau HF ambulante Krankenpflege

über Uns ..

Jeanne Helfer Redolfi

Jeanne Helfer Redolfi

Therapeutin für APM-Therapie

Ich wuchs in Luzern auf und absolvierte zwei unterschiedliche Ausbildungen zur Pflegefachfrau HF. Rund 20 Jahre arbeitete ich als Krankenschwester und in der Spitex in verschiedenen Spitälern und Gemeinden und sammelte Erfahrungen in fast allen medizinischen Disziplin Seit 1992 führe ich die APM- Gesundheitspraxis in Basel

weiter ..
Gloria Zabotto

Gloria Zabotto

Psychologische Beratung und Hypnosetherapie VSH

Nach Masterabschluss in Psychologie an der Universität Zürich mit klinischer Psychologie, Psychopathologie und FMH-Weiterbildung in psychoanalytischer Psychotherapie, sowie weiteren anerkannten Weiterbildungen und Erfahrungen, biete ich in analytischen Einzelgesprächen meine Hilfe zur Selbsthilfe an.

weiter ..

WHO-Indikationsliste für Akupunktur-Massage-Therapie

 

Respirationstrakt

  • Akute Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)
  • Akute Rhinitis (Schnupfen)
  • Allgemeine Erkältungskrankheiten
  • Akute Tonsillitis (Mandelentzündung)

Bronchopulmonale Erkrankungen

  • Akute Bronchitis
  • Asthma bronchiale (Bronchialasthma)

Augenerkrankungen

  • Akute Konjunktivitis (Augenbindehautentzündung)
  • Zentrale Retinitis (Netzhautentzündung)
  • Myopie (bei Kindern) (Kurzsichtigkeit)
  • Katarakt (grauer Star)

Erkrankungen der Mundhöhle

  • Zahnschmerzen
  • Schmerzen nach Zahnextraktion
  • Gingivitis (Mundschleimhautentzündung)
  • Akute und chronische Pharyngitis (Rachenentzündung)

Gastrointestinale Erkrankungen

  • Ösophagus- und Kardiospasmen
  • Singultus (Schluckauf)
  • Gastroptose (Magensenkung)
  • Akute und chronische Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
  • Hyperacidität des Magens (Magenübersäuerung)
  • Chronisches Ulcus duodeni (Zwölffingerdarm-Geschwür)
  • Akute und chronische Colitis (Dickdarmentzündung)
  • Akute bakterielle Dysenterie (Ruhr, Durchfall)
  • Obstipation (Verstopfung)
  • Diarrhö (Durchfall)
  • Paralytischer Ileus (Darmverschluss)

Neurologische und orthopädische Erkrankungen

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Trigeminusneuralgie
  • Faszialisparese (Gesichtslähmung)
  • Lähmung nach Schlaganfall
  • Periphere Neuropathien (Nervenschmerzen)
  • Poliomyelitis Lähmung (Kinderlähmung)
  • Morbus Menière (Drehschwindel, Ohrgeräusche)
  • Neurogene Blasendysfunktion (Blasenentleerungs-Störung)
  • Enuresis nocturna (Bettnässen)
  • Interkostalneuralgie
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Periarthritits humeroscapularis (Schultersteife)
  • Tennisellbogen
  • Ischialgie, Lumbalgie
  • Rheumatoide Arthritis
  • Rückenschmerzen
  • Nackenbeschwerden
  • Schlafstörungen

Krankenkassen anerkannte Therapeutin

Krankenkassen als Therapeutin
Die APM-Therapie und die Fussreflexzonen-Therapie sind eidgenössisch anerkannte Methoden, die von den Krankenkassen der Alternativ-Zusatzversicherung anerkannt sind.
Ausschliesslich therapeutische Behandlungen im Zusammenhang mit einer Krankheit oder einem Unfall können damit abgerechnet werden.

Falls Sie meine Leistungen mit den Krankenkassen abrechnen möchten, informieren Sie sich bitte vorher bei Ihrer Kasse über die Konditionen der Rückerstattung.
Selbstzahler

Selbstverständlich können Sie meine Leistungen, auch als Selbstzahler nutzen.

Krankenkassen Leistungsanerkennung

Ich bin von den Krankenkassen als Therapeutin der Alternativ-Zusatzversicherung anerkannt

EMR (Erfahrungsmedizienisches Register)
ASCA (Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin)
EGK (Eidgenössische Gesundheitskasse)

Falls Sie meine Leistungen mit den Krankenkassen abrechnen möchten, informieren Sie sich bitte vorher bei Ihrer Kasse über die Konditionen zur Rückerstattung der entsprechenden Behandlungsmethode und holen Sie eine Kostengutsprache ein.


 

Wo Sie uns finden ..